Einzelberatung

Seelische und körperliche Symptome können das Resultat von unbeachteten,  ungeklärten „Altlasten“ sein und sich mehr oder weniger bemerkbar machen, weil Gefühle nicht gefühlt sondern verdrängt werden; alte Glaubenssätze und Verhaltensmuster einengen und somit das Denken und das gesamte Leben von Menschen leidvoll bestimmen.

Hier auszubrechen und sich um sich selbst zu kümmern und eine Beratung in Anspruch zu nehmen, bedeutet,
gut für sich selbst zu sorgen  = Selbstfürsorge.

Ich höre Ihnen zu, bin eine Zeit lang Ihr Wegbegleiter, stärke Sie durch das Bewusstmachen Ihrer bereits jetzt vorhandenen Kompetenzen, bin an Ihrer Seite und verhelfe Ihnen durch Ihre gewonnenen Erkenntnisse und neuen Sichtweisen, Ihren Weg künftig alleine zu gehen.


Gründe eine systemische Therapie/Beratung aufzusuchen, können u.a. sein:

  • psychosomatische Beschwerden
  • somatoforme Störungen
  • schwindende Lebensenergie und -freude
  • chronische Überlastung
  • fehlender Zugang zu den eigenen Gefühlen
  • seelische Verstimmungen/Gemütsschwankungen
  • Depression
  • sich ausgebrannt fühlen, Burn-Out
  • Leid, Trauer, Ohnmacht nach einer Trennung, Tod oder schwerwiegenden Ereignissen
  • Beziehungsschwierigkeiten
  • Angst, Angststörungen
  • Zwang, Zwangsstörungen
  • Panik-Attacken
  • Kontaktschwierigkeiten, soziale Isolation, Rückzug
  • ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, Erschöpfung
  • sexueller und/oder seelischer Missbrauch oder Gewalt
  • traumatische Erfahrungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Mobbingerfahrung
  • dem Gefühl sich „ständig“ wiederholender Konflikte
  • gestörte Kommunikation
  • Suchtverhalten

Stefan Zweig

Wer sich einmal selbst gefunden hat, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.